Mehr Komfort für Ihren Antrieb. Eine App für alle Fälle – BERNAL steuert in die Zukunft

Pfullingen –  Das Smartphone ist zum modernen, für Viele mittlerweile unentbehrlichen Multi-Tool geworden: die handliche „Navigation to go“, der auch unterwegs ständig verfügbare Internet-Zugang, vor allem aber die zahllosen praktischen Apps machen die kleinen Computer zu ständigen Begleitern im Alltag. Wie praktisch das ist, zeigt BERNAL: Mit der hauseigenen App lässt sich jetzt sogar hoch komfortabel das elektrisch angetrieben Garagentor daheim (an)steuern – einfach mit nur einer Bewegung Ihres Fingers auf dem Display.

Dass sich die Smartphones in den vergangenen Jahren so rasant zum unverzichtbaren Helfer und Begleiter entwickelt haben, hat einen einfachen Grund: Durch eine Fülle von Apps lässt sich der Alltag besser organisieren und steuern. Vom mobilen Gerät aus die Beleuchtung in einem Objekt anpassen, elementare Sicherheitseinstellungen überprüfen oder die Wärmetechnik fern-parametrieren sind nur einige dieser sinnvollen Anwendungen.

BERNAL ergänzt diese Bandbreite jetzt um eine weitere entscheidende Funktion:

Per App können Nutzer von BERNAL-Garagentor-Antrieben in Zukunft mit einem einfachen „Wischer“ über den Touchscreen ihr Garagentor  ferngesteuert öffnen bzw. schließen. Dabei zeigt das Display den Bewegungsverlauf an. Das dient aber nicht nur als ansprechende Animation: So lässt sich beispielsweise auch ganz einfach überprüfen, ob das Tor geöffnet oder geschlossen ist – quasi von überall auf der Welt aus.

Einfach installiert

Die Technik, die eine Kommunikationsverbindung zwischen Garagentor-Antrieb und Smartphone herstellt, ist mit wenigen Handgriffen vom Fachmann installiert. Ebenso einfach, aber vor allem zugriffssicher ist die Programmierung des Mobiltelefons durch den Nutzer. Über eine intuitive Menüführung lässt sich das Smartphone – unabhängig vom Betriebssystem – auf die Garagentor-Steuerung abstimmen. Die Anzahl der autorisierten Handys ist frei, sodass alle Familienmitglieder künftig über diese bequeme Fernsteuerung verfügen können. Zusätzlich kann jederzeit die Torposition mittels einer Statusabfrage überprüft, sowie die Beleuchtung und die Lüftungsfunktion des Garagentores gesteuert werden.

Mittels der passenden Weboberfläche lässt sich dies dann natürlich auch zu Hause am PC oder Laptop machen. Zusätzlich bietet die Weboberfläche Monteuren die Möglichkeit ein digitales Wartungsbuch zu führen und dem Kunden, bequem mehrere Tore und Handsender mit unterschiedlichen Funktionen einzulernen.

 

Über BERNAL:

BERNAL ist einer der führenden Hersteller von automatischen Antrieben für Garagen-, Dreh- und Schiebetore. Seit 30 Jahren steht unser Name für zuverlässige Leistung, technisches Know-how und faire Partnerschaft. Auf diese Weise lassen wir unsere Idee von Komfort für Sie Wirklichkeit werden.

Qualität steht im Mittelpunkt unseres Handelns –  so lautet das Credo seit Gründung im Jahr 1982. Und eben dieser zentrale Leitgedanke bestimmt auch heute noch das Handeln von BERNAL – nicht zuletzt dadurch, dass wir Teil der internationalen PRETTL group sind-

Download der Pressemitteilung (pdf)

Der Fotocredit für alle Bilder lautet BERNAL 2013

Bild 1 „BER_G501-D_HWC“
Bild 2 „BER_G501-D_mit_HWC“
Bild 3 „35_screen“
Bild 4 „33_screen“

 

Text und Bildmaterial zur Veröffentlichung freigegeben

Im Falle einer Veröffentlichung wird um Zusendung eines Belegexemplars, bzw. Mitteilung gebeten.

 

Daniel Stuckert
Global Head of Media & Corporate Communication at PRETTL group