Besser werden durch Wissen und Netzwerk

Prettl metal components auf den Strategie-Tagen Supply Chain Management & Production 2015

Produktivität und Gewinnmaximierung gehören zu den wichtigsten Zielen von wirtschaftlichen Unternehmen. Ein wesentlicher Faktor zur Erreichung dieser Ziele ist die kontinuierliche Verbesserung der Unternehmensprozesse und die organisatorische Anpassung an technologischen und innovativen Fortschritten zur Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit.

Im Rahmen dieser Ziele lud das Veranstaltungsteam von Business Factors vom 22. Bis 23. September zu einem hochklassigen Konferenzprogramm für Zukunftspotenziale in den Funktionen Supply Chain und Produktion nach Bensberg ein. Auch mit dabei: der Einkauf und das Projektmanagement der Prettl metal components.

Wie, was und vor allem wer?

Auf dem Kongress präsentierten erfolgreiche internationale Konzerne Ihre Strategien und Ideen, die in den vergangenen Jahren zu wirtschaftlichen Vorteilen geführt haben. Ziel der Veranstaltung war es, dass rund 120 Teilnehmer diverser Firmen und Branchen Ansatzpunkte für eigene Verbesserungsmöglichkeiten entdecken. Dafür stellten sich die teilnehmenden Unternehmen in Workshops sowie in persönlichen Break-Out-Sessions vor und zeigten wesentliche Ideen und Dienstleistungen für die Industrie 4.0 auf. Ergänzt wurde dieser Austausch durch anschließende Diskussionsrunden und ein Get-Together.

Mein Fazit

Durch eine hervorragende organisatorische Abstimmung in Zusammenarbeit mit dem Hotel hatten wir, die Prettl metal components, die Möglichkeit, neue Kontakte und Networks auf Augenhöhe zu generieren. Aber nicht nur inhaltlich hatte der Kongress einiges zu bieten, auch für das leibliche Wohl wurde auf höchstem Niveau gesorgt. Ein Kongressbuch, in welchem alle Teilnehmer aufgelistet sind, macht die gewonnenen Bekanntschaften für alle Anwesenden unvergessen. Alles in Allem  war dies eine sehr gelungene Veranstaltung.

Marcel Kroll
Mitarbeiter im Einkauf bei Prettl metal components