Das hat sich gewaschen

Wie man mit Waschmaschinenkomponenten zum Innovator wird

Innovationen, das sind nicht nur die großen Größen wie Smartphone und Elektromobilität. Innovationen, das sind auch die Dinge, die einen Standort besonders werden lassen, die Arbeitsplätze sichern und die Wettbewerbsfähigkeit garantieren. Innovationen, dass ist das, was rund um die Herstellung von Waschmaschinenkomponenten geschieht…was rund um die Herstellung von Waschmaschinenkomponenten geschieht?!


Ja genau. Und den Beweis dafür liefert uns die PAS Deutschland GmbH. Diese hat nämlich zum zweiten Mal in Folge den Innovationspreis für Kunststoffe und Chemie des Landes Brandenburg gewonnen.

Der Unterschied zwischen drei und drei
Einmal durch die Umstellung der Produktion nach den Richtlinien des LEAN-Managements. Alltäglich? Von wegen. Denn wer kann schon behaupten, die Durchlaufzeit bei Systemblenden von 3 Tagen auf 3 Stunden zu reduzieren? Schnellere Produktion, okay, die Wünschen sich fast alle. In diesem Fall sichert sie aber die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber osteuropäischen Mitbewerbern und sichert den Erhalt des Standorts und somit Arbeitsplätze.

Silberne Zeiten
Um „schneller“ ging es auch schon 2014. Durch die neue Technik des Spritzgießens von silbernen Designteilen aus metallpigmentiertem Granulat entfallen Wartezeiten und Kosten. Denn silberfarbene Komponenten müssen seitdem nicht mehr zum Lackierer geschickt werden. Dieser bearbeitete Sie mit  Verfahren wie Nasslackieren oder Trommellackieren, wodurch lange Wartezeiten und Transportkosten entstanden. Geschichte, seit die PAS es geschafft hat, die silberne Farbe auch bei der Produktion direkt im Werkzeug sicher zu stellen.

Man sieht, ganz schön viel Wirbel, nicht nur beim Waschgang selbst. Übrigens, dieser sollte laut Hersteller beobachtbar sein. Deshalb auch das Glasloch in der Tür ;)

Pssst: Mehr Infos zum Preis findet ihr auch hier in der offiziellen Pressemitteilung.

Denise Kirschbaum
Leitung Marketing & Kommunikation ProSys at Prettl Group

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.