112 – verbindet

Warum wir an den europäischen Tag des Notrufs denken? Na, weil er Verbindung aufzeigt.


Damit meinen wir nicht die klassische Telefonverbindung, sondern viel mehr grenzüberschreitende Hilfe. Denn unter der 112 erreicht man den Notruf in allen EU-Ländern und darüber hinaus, denn auch die Schweizerrettungen beispielsweise sind unter der dreistelligen Nummer kostenfrei zu erreichen.
Aber es ist nicht nur das verbindende Gefühl der Länder, warum ausgerechnet wir bei Prettl auf diesen Tag hinweisen. Auch wenn Parallelen auf internationalem Niveau in unserem Unternehmensalltag eine wichtige Rolle spielen.

Endress Stromerzeuger ist den Feuerwehren und damit der 112 sehr nah. Mit seinen Produktlösungen unterstützt Endress Feuerwehren und den Katastrophenschutz in den verschiedensten Ländern. Denn so wie jeder einzelne sich auf die unter der Notrufnummer zu erreichende Hilfe verlassen kann, so müssen sich auch die Einsatzkräfte auf die Geräte im Ernstfall verlassen können. Das Endress ein Verständnis für die Bedürfnisse der Feuerwehrleute hat, machte das Unternehmen auch durch seine Goldsponsor-Aktivität beim Conrad-Dietrich-Magirus-Award deutlich. Bei der Preisverleihung in Ulm wurde in diesem Jahr erneut den Taten der Einsatzkräfte Ehre gebührt und zwar ohne Blick auf die Landesherkunft.

Tag des europäischen Notrufs – Internationalität von Prettl – Endress als Partner der Feuerwehren – 112 – so schließt sich der Kreis und zeigt auf, dass es überall Verbindungen gibt. Prettl connects. Be connected.

 

Denise Kirschbaum
Leitung Marketing & Kommunikation ProSys at Prettl Group

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.