Category Archives: Energy

Wenn jede Sekunde zählt, zählt auch die Würdigung

Endress Elektrogerätebau GmbH unterstützt Conrad Dietrich Magirus Preis

„Feuerwehrleute sind 365 Tage im Jahr für die Allgemeinheit da und gehen dabei nicht selten an ihre Grenzen.“, sagt Christian Weissinger, Geschäftsführer von Endress Elektrogerätebau GmbH. „Mit der Zuverlässigkeit unserer DIN-Stromerzeuger begleiten wir viele von Ihnen unbemerkt im Einsatz. Ganz bewusst aber, möchten wir in diesem Jahr die Leistung, die die Männer und Frauen im Einsatz erbringen, würdigen und freuen uns daher den Conrad Dietrich Magirus Preis unterstützen zu dürfen.“, so Weissinger weiter.

ENDRESS fungiert beim Wettbewerb, des größten und technologisch führenden Anbieters von Brandschutz- und Katastrophenschutz-Technik Magirus, als Goldsponsor.
Zusammen mit weiteren Sponsoren, wie der Firma Dönges, Systemlieferant von Feuerwehren, soll durch die Ausschreibung der Veranstaltung, das Bewusstsein und die Würdigung des Engagements von Feuerwehrleuten weltweit in die Öffentlichkeit gerückt werden. Und zwar unabhängig davon, ob es sich um Freiwillige Feuerwehr, Berufs-, Betriebs- oder Werkfeuerwehr handelt. Jede von Ihnen kann sich für die Conrad Dietrich Magirus Statue und die damit verbundene Reise zu den Kameraden des FDNY in New York bewerben.

So international aufgestellt wie die Ausrichtung des Awards, präsentierte ENDRESS auf der diesjährigen Interschutz Messe in Hannover auch seine Stromerzeuger für den Brand- und Katastrophenschutz. Abgestimmt auf die jeweiligen Länderspezifika und versehen mit variabel gestaltbarem Abgasaustritt, führt der ESE 1408 DBG Super Silent Plus in eine neue Zeit der Stromaggregate, die beweist, dass technisch auf dem neusten Stand zu sein und Bedienerfreundlichkeit kein Widerspruch sind. Vorgestellt wird der neue Generator ebenfalls den Feuerwehrkameraden im Rahmen der Ausstellung zum Conrad Dietrich Magirus Preis. „Der direkte Austausch, das Diskutieren mit und das Feedback von den Menschen, die sich auf unsere Technik verlassen, treibt uns seit Jahren an und unterstützt uns aktiv in der Entwicklung“, kommentiert Christian Weissinger die Möglichkeit, die den Sponsoren durch die Veranstaltung von Magirus gegeben wird. „Denn nur so, können wir unser Versprechen Da zu sein, wenn jede Sekunde zählt auch zukünftig halten.“.

Das Bildmaterial steht Ihnen hier zum Downlaod zur Verfügung:

ENDRESS Goldsponsor Logo

Jungfernfahrt zur TOC

REFUdrive nimmt im Zuge des Marken-Facelifts neue Messe auf die Agenda

For a green driven future heißt es seit kurzem bei REFUdrive. Dabei ist der dahinterstehende Gedanke, elektrische Antriebstechnologie voranzutreiben, schon lange Bestandteil des Geschäftsbereichs der REFU Elektronik GmbH. Neu ist aber die Teilnahme an der Messe TOC EUROPE in Rotterdam. Auf der international renommierten Messe für Hafen- und Terminaltechnik vom 9. bis 11.Juni wird REFUdrive das erste Mal vertreten sein. „Zwar sind wir schon lange, insbesondere im Bereich des Containerhandlings, aktiv, doch möchten wir hier noch präsenter sein, nicht zuletzt mit unserem neuen Markenlook.“, kommentiert Hartmut Riegert, Geschäftsführer der REFU Elektronik GmbH, die Teilnahme.
Dem präsent sein folgt zu gleich ein weiterer treibender Gedanke „Wir möchten die Messe außerdem dazu nutzen, dem sonst in dieser Form selten zusammenkommenden Fachpublikum unseren neuen RPCS 730 vorzustellen.“, so Riegert weiter. Der RPCS 730 ist der neue kompakte Doppelwechselrichter aus dem Hause REFU mit innovativer Wasserkühlung. Zu sehen ist diese Technik, als auch der genannte neue Look REFUdrives, auf dem REFU Stand F91 der TOC.

 

Das Bildmaterial steht hier zum Download bereit.

Der Fotocredit RPCS 730 lautet: REFUdrive

 

 

 

Wenn aus dem Markt von morgen der Markt von heute wird

KIRSCHdefence auf der International Defence Exhibition & Conference (IDEX) in Abu Dhabi

Auf der Suche nach neuen Märkten schaute man schon immer über die eigenen Landesgrenzen hinaus. In den letzten Jahren verstärkt Richtung Nahen Osten, denn die Vereinigten Arabischen Emirate entwickeln sich mit schneller Geschwindigkeit zu einem wichtigen wirtschaftlichen Treiber, den auch westliche Nationen vermehrt für sich entdecken.

Read more

Startschuss in die grüne Zukunft des Standorts Pfullingen

Pfullingen. Es ist so weit. Das im Oktober angekündigte Projekt „ P. E. 72793 “ der Prettl Unternehmensgruppe ist durch die ersten Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Schwabareal initiiert. Hier wird in den kommenden zwei Jahren das Prettl Green Energy Village entstehen, eine Plattform, die alle relevanten Technologien aus den grünen Themenbereichen am Standort Pfullingen vereint.

Read more

1 2 3 4 5