PRETTL sichert strategische Ausrichtung für die Zukunft

  Prettl Group und Trilantic Capital Partners Europe geben Partnerschaftsvereinbarung bekannt.

Prettl group ein deutsches familiengeführtes Mittelstandsunternehmen mit industriellen Aktivitäten in den Geschäftsfeldern Automotive, Electronics und Energy, sowie Trilantic Capital Partners Europe ("Trilantic Europe") mit Fokus auf Mid-Market Transaktionen in Europa, haben heute den Abschluss einer Partnerschaftsvereinbarung für den Bereich Automobil, Kabelkonfektion – Prettl SWH- bekannt gegeben.

Prettl SWH, die in den vergangenen fünf Jahren ein durchschnittliches Wachstum von 20% per annum verzeichnet hat, ist ideal positioniert, um ihren Wachstumskurs im Markt für Automobil-Kabellösungen fortzusetzen und weiter zu beschleunigen. Die Rolle von Trilantic besteht darin, das Wachstum weiter zu forcieren und über strategische Schritte nachhaltig auszubauen. Als Teil der Zusammenarbeit gilt auch die aktive Vorbereitung des Unternehmens auf den möglichen Eintritt in den Deutschen und internationalen Kapitalmarkt. Die Mehrheit und unternehmerische Führung hält die Familie Prettl.

Die Prettl SWH ist auf die Konstruktion und Montage von Kabellösungen für die Automobilindustrie spezialisiert. Mit Hauptsitz in Pfullingen (Baden-Württemberg Deutschland), und rund 5.800 Mitarbeitern an 15 Standorten in 12 Ländern, bedient Prettl SWH einen globalen Kundenstamm. Das Geschäft umfasst die Entwicklung und Produktion von hochwertigen Kabelsystemen in Anwendungsbereichen wie Abgassysteme, Lenksysteme, ABS-Systeme und Airbags sowie für Batterien und Antriebseinheiten im Bereich E-Mobility.
Die Investition in Prettl SWH ist ein Beispiel für Trilantic Europe´s Investmentansatz mit Schwerpunkt auf Wachstumsunternehmen mit internationaler Präsenz, sowie die Zusammenarbeit mit Familienunternehmen.

Matthias Weber, CEO Prettl SWH : " Zusammen mit Trilantic werden wir unsere ehrgeizigen Ziele auf globaler Ebene gestärkt erreichen. Wir sehen die Partnerschaft als Weg in die Zukunft, der nicht nur überdurchschnittliches Wachstum und Ausweitung der Fokussierung auf neue Märkte wie der Elektromobilität und Fahrer-Assistenzsysteme neben der Weiterverfolgung des Kerngeschäfts verspricht, sondern von dem auch Kunden und Mitarbeiter profitieren.".

Henrik Bodenstab, Partner bei Trilantic Europe: " Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit der Familie Prettl und dem Management-Team, welche eine herausragende Leistung beim Aufbau eines globalen Unternehmens mit erstklassigem Ruf in Sachen Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit erbracht haben."

Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

 

Bildmaterial kann hier geladen werden.

Der Fotokredit für Prettl Automotive lautet: Prettl

 

Über Trilantic Capital Partners Europe:

Trilantic Europe ist eine Private Equity Gesellschaft mit Fokus auf Beteiligungen sowie Co-Investments in Westeuropa. Trilantic Europe verfügt über eine langjährige Erfahrung bei der Partnerschaft mit Familienunternehmen, der Verwendung von flexiblen Transaktionsstrukturen sowie der Bereitstellung von Wachstumskapital für erfolgreiche Management Teams. Wir unterscheiden uns maßgeblich von unserer Konkurrenz durch eine erfolgreiche Historie an disziplinierten und erfolgreichen Investments, sowie unsere unter Beweis gestellten Fähigkeiten Flexibles- und Wachstumskapital bereitzustellen und ein echter Partner für das Management der Portfolio-Unternehmen zu sein. Trilantic Europe folgt häufig einer 2Buy-In" nicht "Buy-out" Strategie – und ist entschlossen, Wert sowohl für seine Limited Partners als auch für die entsprecheneden Management Teams zu schaffen. Die Investitionsstrategie von Trilantic Europe legt den Schwerpunkt auf Investments in Industriesektoren wie Consumer & Leisure, TMT, Industrial, Business Services und Healthcare.

Pressekontakt Trilantic Europe:
Grant Ringshaw, Agnès Riousse

Citigate Dewe Rogerson – + 44 207 638 9571

Share
Daniel Stuckert
Global Head of Media & Corporate Communication at PRETTL group

2 comments

  • Sehr geehrter Herr Stuckert,

    ich habe die Mitteilung Prettl sichert strategische Ausrichtung für die Zukunft erhalten.

    Als Betreiber der Brancheninformationswebsite: http://www.deal-advisors.com sowie dem Herausgeber der EQUITY-NEWS bin ich an näheren Details dieser Transaktion interessiert. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir folgende Fragen zu dieser Transaktion beantworten könnten:

     

    1.) Akt. Umsatz bei Prettl SHW?

    2.) Können Sie mir die Berater/Kanzleien nennen, die diese Transaktion begleiteten (Legal, Financial/Tax, M&A-Advisors, Commercial DD)?

     

    Vielen Dank im voraus.

     

    *********************************************

    Majunke.com – die Plattform für die Beteiligungsbranche

     

    Diese Zahlen sprechen für uns:

     

    Transaktionsdatenbank mit mehr als 16.000 Deals

    durchschnittlich mehr als 90.000 Websitebesucher pro Monat

    über 8.300 Newsletter-Abonnenten

     

    Über MAJUNKE Consulting:

    Seit 2001 bietet MAJUNKE Consulting Dienstleistungen für die Beteiligungsbranche (Private Equity, M&A, Venture Capital) im deutschsprachigen Raum an. Neben dem regelmäßig erscheinenden Jahrbuch (EQUITY GUIDE), dem kostenlosen Newsletter (EQUITY-NEWS) und den 14-tägig erscheinenden DEAL-NEWS bietet MAJUNKE Consulting auch eine Excel-Transaktionsdatenbank an.

     

    Mit freundlichen Gruessen
    Sven Majunke
    _____________________________

    MAJUNKE Consulting
    Dipl. Wirt.-Ing. Sven Majunke
    Lilienstr. 21a
    D – 76571 Gaggenau
    Tel: +49 (0)7225-987129
    Fax: +49 (0)7225-987128
    Internet: http://www.majunke.com
    e-mail: sm@majunke.com

    • Denise Kirschbaum

      Sehr geehrter Herr Majunke,

       

      vielen Dank für Ihr Interesse und das Hinterlassen Ihrer Email-Adresse, Herr Stuckert wird sich über diese mit Ihnen in Verbindung setzen.  

       

      Mit besten Grüßen

      Ihr Prettl-Online-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.